Sprung in die Top 100 der PropTechMap 2022 von PwC und Builtworld

Sprung in die Top 100 der PropTechMap 2022 von PwC und Builtworld

Autor | Patrick Penn | CEO docunite® GmbH

Der Weg in eine digitale Immobilienzukunft wird nicht ohne die innovativen Lösungen der PropTech-Branche gelingen. Wir haben nun in der Kategorie Asset Management den Sprung in die Top 100 der PropTechMap 2022 geschafft.

Mehr als 250 europäische Unternehmen bewerben sich für den jährlich stattfindenden Wettbewerb, um es nach eingehender Analyse von PricewaterhouseCoopers (PwC) und Builtworld auf die PropTechMap 2022 zu schaffen. Die Map versteht sich als Kompass für Immobilienunternehmen, um bei der Digitalisierung schneller ans Ziel zu kommen. Wir sind nun eine Station auf dieser Landkarte und stolz darauf.

Oft beschäftigen sich PropTechs bereits mit anschaulichen Services, wie etwa der Kundenkommunikation via Voice- oder Chatbots, oder anderen virtuellen Marketingleistungen dabei sind gut gemanagte Objektdaten das Fundament für alles. Wir freuen uns, dass die Juroren von PwC und Builtworld mit unserer Auszeichnung den besonderen Wert der Datenbasis erkannt haben. Warum diese gerade in unruhigen Zeiten wie jetzt aktuell ist, könnt ihr in unserem Blog-Post dazu nachlesen. 

Map zeigt resiliente digitale Lösungen

Für Marktteilnehmer in der Immobilienbranche bieten Technologiestandards die Chance, auch in der sich abzeichnenden Krise langfristig erfolgreich zu bleiben. Wichtig ist, mit innovativen Lösungen nicht nur eigene Prozesse zu straffen, sondern ebenfalls die eigene Innovationskraft voranzutreiben. Doch hierfür braucht es Transparenz darüber, welche digitalen Lösungen auf dem Markt existieren und sich selbst in einem anspruchsvollen Marktumfeld aus steigenden Zinsen, Nachfrageverschiebungen und Materialknappheit als resilient erweisen. Genau hier setzt der Wettbewerb an.

Im Jahr 2021 konnte Builtworld 1.500 Startups in Europa identifizieren. Im Rahmen der PropTechMap 2022 hatten sich mehr als 250 europäische Unternehmen in den folgenden Kategorien beworben: Research & Valuate, Invest & Finance, Asset Management, Building Operations, Market, Smart Cities. Die Auswahl der 100 besten Firmen erfolgte entlang des gesamten Immobilien-Lebenszyklus durch ein Expertenteam von PwC Deutschland und Builtworld. Zu den acht Kriterien zählten unter anderem der Innovationsgrad, das Gründerteam, das Geschäftsmodell und das Marktpotenzial.

Treiber für Digitalisierung und Innovationen in der Immobilienbranche

In die Top 100 gelangen nur PropTech-Unternehmen, die sich mit den Herausforderungen der heutigen Zeit konfrontieren, nach Lösungen suchen und ihre Fähigkeiten inmitten des Wandels erweitern. Wir können hier einen eindrucksvollen Track-Record aufweisen. Erst kürzlich sind wir eine Partnerschaft mit DocEstate eingegangen, um Serviceleistungen strategisch zu erweitern. Diese Ergänzung zum bisherigen Leistungsportfolio ist ein weiterer Schritt, um die Digitalisierung in der Immobilienbranche voranzutreiben. Behördenauskünfte und Anträge aller Art rund um die Immobilie lassen sich für unsere Kunden künftig digital erledigen. So werden Projektentwicklung und Immobilienmanagement schneller und effizienter. Weitere sinnvolle Kooperationen mit anderen PropTechs haben wir bereits anvisiert.

Du willst künftig up to date bleiben, wenn es um digitale Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft geht? Dann abonniere bequem unseren docunite®-Newsletter mit spannenden Insights aus der Branche und Tipps für die Umsetzung.


ÜBER DEN AUTOR

Patrick Penn
CEO docunite® GmbH

Ursprünglich als Informatiker und Systemintegrator bei CORPUS SIREO, beschäftigt sich Patrick Penn seit knapp 20 Jahren leidenschaftlich mit den Themen Daten- und Dokumentenmanagement in der Immobilienbranche. Erfahrungen aus der Praxis während seiner Tätigkeit, u.a. als Consultant und Entwickler mit dem Schwerpunkt Microsoft SharePoint, haben offenbart, vor welchen Herausforderungen ein strategisches Datenmanagement in den Immobilienunternehmen steht.

Gepaart mit den Erkenntnissen aus erbrachten Dienstleistungen rund um den Aufbau und die Strukturierung von Datenräumen für Ankauf, Bestand und Transaktion, hat sich die Vision für docunite, ein auf die Immobilienbranche spezialisiertes DMS geformt. Seit 2017 ist er Inhaber und Geschäftsführer der docunite GmbH und verfolgt gemeinsam mit seinem Team kontinuierlich das Ziel durch Integrationen und innovative Lösungen Datensilos abzulösen und die Nachhaltigkeit und Effizienz im Datenmanagement der Immobilienbranche stetig zu erhöhen.

Wir sind

für Sie da.

Termin vereinbaren
persönlich & kostenlos