PRESSEMITTEILUNG

Mit neuem Partner assetbird zu schnelleren Prozessen

PRESSEMITTEILUNG

Mit neuem Partner assetbird zu schnelleren Prozessen

Autor | Patrick Penn | CEO docunite® GmbH

Immobilien nahtlos digital managen, vom Ankauf über das Asset Management bis zum Verkauf – für dieses gemeinsame Ziel kooperieren wir ab sofort mit assetbird. Während Immobilienunternehmen über uns ihr Dokumentenmanagement im gesamten Lebenszyklus einer Immobilie abwickeln können, ermöglicht assetbird die Digitalisierung schon im Ankaufsprozess. Zusammen sorgen wir für einen nahtlosen Übergang vom Exposé über Due Diligence bis zum Asset Management.

So simpel wie Aktien-Trading

Unsere Vision: Immobilien zu handeln soll irgendwann so einfach sein wie Aktien-Trading. Dafür wollen wir mit unseren Partnern ein digitales Ökosystem aufbauen, das sich den speziellen Bedürfnissen der Immobilienbranche anpasst. 

Dank unserer Kooperation lassen sich Immobilien aus dem Ankauf künftig nahtlos in das Bestandsmanagement überführen. assetbird digitalisiert dafür alle Exposés und extrahiert die für den Ankauf wichtigen Informationen. So lassen sich relevante Daten besser vergleichen und Fortschritte im Ankaufsprozess leichter nachvollziehen. Spätestens in der Due Diligence stehen Unternehmen dann vor der Herausforderung, wichtige Dokumente zum Objekt zu sammeln und im Falle eines Kaufes für das Asset Management bereitzustellen. Hier kommen wir ins Spiel: Die Dokumente lassen sich mit unserer Lösung direkt aus dem Ankauf in das reguläre Dokumentenmanagementsystem überführen. Legal, Controlling und Asset Management erhalten je nach Bedarf Zugriff ohne zusätzlichen Kommunikations- und Verwaltungsaufwand. 

„Mit dieser Partnerschaft können wir zu einem Ökosystem beitragen, in dem jeder Kunde seine individuellen Herausforderungen lösen kann“, freut sich assetbird-Geschäftsführer Tobias Dochow.

Neues digitales Ökosystem für die Immobilienwirtschaft

Wir beobachten immer wieder: Der Übergang vom Ankauf einer Immobilie in das Bestandsmanagement stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Dokumente zum Sanierungsstand, Mietverträge und andere sind für den Ankauf genauso relevant wie später für das Asset Management. Dennoch klappt die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen oft nicht. Auch wenn jede Abteilung für sich meist schon sehr digital ist, bestehen nach wie vor Silos in Unternehmen, die den Informationsfluss behindern und damit die Effizienz ausbremsen. Wir wollen dieses Problem lösen und gemeinsam mit Partnern wie assetbird ein vernetztes Ökosystem für die Immobilienbranche schaffen. 

Wer mit digitalen DMS arbeitet, soll auch Spaß haben 

Viele manuelle Copy- und Paste-Aufgaben müssen im Jahr 2022 nicht mehr sein. Gerade bei diesen eher langweiligen Arbeiten bleibt der Spaß auf der Strecke. Darüber sind wir uns mit assetbird einig. Mit unserer modernen IT-Landschaft möchten wir auch bei Mitarbeitern der Immobilienunternehmen punkten. Wir wollen Asset- und Investmentmanager entlasten. Sie sollen sich auf die wirklich wichtigen und komplexen Arbeiten konzentrieren können. 

Mit moderner IT-Landschaft bei den Fachkräften punkten 

Wer sein Smartphone permanent nutzt, will am Arbeitsplatz keinen Sprung in die Steinzeit erleben. Anwender sollen beim Einsatz von IT-Lösungen Spaß haben. Der Anspruch von Arbeitnehmern ist in dieser Hinsicht in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Jeder klagt über den Mangel an Fachkräften. Eine veraltete IT ist frustrierend für die Nutzer und verlangsamt die Abläufe. Daher kann ein modernes digitales Ökosystem ein sinnvoller Beitrag zum Betriebsklima sein und sich positiv auf die ganze Mannschaft auswirken. 

ÜBER DEN AUTOR

Patrick Penn
CEO docunite® GmbH

Ursprünglich als Informatiker und Systemintegrator bei CORPUS SIREO, beschäftigt sich Patrick Penn seit knapp 20 Jahren leidenschaftlich mit den Themen Daten- und Dokumentenmanagement in der Immobilienbranche. Erfahrungen aus der Praxis während seiner Tätigkeit, u.a. als Consultant und Entwickler mit dem Schwerpunkt Microsoft SharePoint, haben offenbart, vor welchen Herausforderungen ein strategisches Datenmanagement in den Immobilienunternehmen steht.

Gepaart mit den Erkenntnissen aus erbrachten Dienstleistungen rund um den Aufbau und die Strukturierung von Datenräumen für Ankauf, Bestand und Transaktion, hat sich die Vision für docunite, ein auf die Immobilienbranche spezialisiertes DMS geformt. Seit 2017 ist er Inhaber und Geschäftsführer der docunite GmbH und verfolgt gemeinsam mit seinem Team kontinuierlich das Ziel durch Integrationen und innovative Lösungen Datensilos abzulösen und die Nachhaltigkeit und Effizienz im Datenmanagement der Immobilienbranche stetig zu erhöhen.

Wir sind

für Sie da.

Termin vereinbaren
persönlich & kostenlos